homöopathie logo

 

 

 

 

 

 

Dosierung Homöopathie

Grundlagen Homöopathie

Was ist Homöopathie?

Naturheilverfahren Überblick

Schüssler-Salze

Heilpflanzen


Erkrankungen

Allergien

Atemwege

Bewegungsapparat

Gynäkologie

Hals-Nase-Ohren

Haut

Herz-Kreislauf

Infektionen

Kopf-Nerven

Magen-Darm

Mund-Rachen

Niere-Blase

Niere - Blase - Prostata - Leber

Die Harnblase ist ein Organ, das die Funktion hat, den Urin zu sammeln. Sie ist ein muskuläres, von Schleimhaut ausgekleidetes Hohlorgan, welches relativ gut geschützt direkt hinter dem Schambein im kleinen Becken liegt. Sie liegt bei der Frau in direkter Nachbarschaft zur Gebärmutter und beim Mann zu Prostata und Enddarm. Sie hat die Funktion, aus dem kontinuierlichen Harnabfluss der Niere eine diskontinuierliche Harnabgabe zu ermöglichen. Beim erwachsenen Menschen tritt bei etwa 300-500 ml Füllmenge Harndrang ein. Das maximale Fassungsvermögen beträgt je nach Körpergröße zwischen ca. 900 und 1500 ml, jedoch kann es in Abhängigkeit von äußeren und inneren Reizen schon bei deutlich geringerer Füllung zu unwillkürlicher Entleerung kommen. Der Urin gelangt von den Nieren über die Harnleiter von oben in die Harnblase. Zum Entleeren lassen sich die Schließmuskel am Blasenboden entspannen, und der Urin fließt über die Harnröhre ab.

Die Niere (lat. ren, renis; griech. nephros) ist ein paarig angeordnetes, bohnenförmiges Organ, das durch die Bildung des Harns Gifte und Endprodukte des Stoffwechsels ausscheidet.

Erkrankungen:

» Harnabgang, unwillkürlicher

» Reizblase

» Inkontinenz

 

ALIInformationWissenswerte aus unserem Infocenter

Für weiterführende Informationen zu den Erkrankungen klicken Sie bitte den Begriff an:

Homöopathie-Portal

TOP-Seiten

Unsere Seiten

Soziale Netzwerke

Startseite
Kontakt
Impressum und AGB Datenschutzerklärung
Bildernachweis

Naturheilverfahren
Schüssler-Salze
Heilpflanzen
Homöopathie
Allergie

Versandapotheke 1-Apo.de
Sonnen-Apotheke
Familien- und Paarberatung Bergkamen
Ärztehaus
Gesundheitsindex

Twitter
Facebook
Qype
Gesundheitsblog

 

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von homoeapathie-1-apo.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.