homöopathie logo

 

 

 

 

 

 

Dosierung Homöopathie

Grundlagen Homöopathie

Was ist Homöopathie?

Naturheilverfahren Überblick

Schüssler-Salze

Heilpflanzen


Erkrankungen

Allergien

Atemwege

Bewegungsapparat

Gynäkologie

Hals-Nase-Ohren

Haut

Herz-Kreislauf

Infektionen

Kopf-Nerven

Magen-Darm

Mund-Rachen

Niere-Blase

Teufelskralle - Harpagophytum procumbens

teufelskralle-204Mit den Jahren plagen fast jeden ab und zu Gelenkschmerzen. Gerade bei leichteren Beschwerden oder zur Unterstützung bei länger dauernder Behandlung suchen viele Menschen nach natürlichen Heilmitteln: Die Teufelskralle wird seit Jahrhunderten im südlichen Afrika bei Schmerzen und Fieber eingesetzt.
Nach dem ersten Regen treibt die Pflanze sternförmig lange Ranken über den rotsandigen Boden. Die Früchte entwickeln sich zu holzigen Samenkapseln mit verzweigten Armen und großen Widerhaken – sie gaben der Pflanze ihren Namen: Teufelskralle. Medizinisch genutzt wird allerdings die dicke Wurzel. Mittlerweile ist der Bedarf  so gestiegen, dass durch schonende Sammlung und Kultivierung der Bestand der Heilpflanze gesichert werden muss.

Wo kann die Teufelskralle helfen?
Die Wurzel bzw. deren Extrakte besitzt entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften. Sie werden zur Behandlung von verschleißbedingten Gelenkbeschwerden (Arthrose), rheumatischen Erkrankungen und chronischen Rückenschmerzen angewendet und zeichnen sich durch ihre gute Verträglichkeit aus. Arzneimittel aus Teufelskralle werden bei leichten Schmerzen allein, bei stärkeren Schmerzen zur Unterstützung der bestehenden Therapie eingesetzt.

Worauf ist unbedingt zu achten?
Die Wirksamkeit einer Einnahme setzt erst nach 2 bis 4 Wochen ein, daher ist sie zur Behandlung akuter Schmerzen nicht geeignet.

Präparate aus der Teufelskralle sollten während Schwangerschaft oder Stillzeit nicht angewandt werden, da keine Daten zur Sicherheit und Unbedenklichkeit vorliegen. Teufelskralle enthält auch verdauungsfördernde Bitterstoffe, deshalb sollte sie auch nicht bei Geschwüren des Magen-Darm-Traktes verwendet werden.

Teufelskralle-Produkte in unserem Shop:
Teufelskralle Ratioph. Filmtabletten


Teufelskralle 480 1A Pharma Filmtabletten


Teufelskralle Stada 480 mg Filmtabletten


Zirkulin Teufelskralle Muskel-und Gelenkgel


Bomarthros Harpagophytum Filmtabletten


Harpagophytum Proc. D 6 Tabletten

 

zurück

Heilpflanzen

Aloe

Arnika

Artischocke

Baldrian

Bärentraube

Bärlauch

Brennessel

Ceylon-Zimtbaum

Efeu

Eukalyptus

Flohsamen

Ginkgo

Hefe, medizinische

Hopfen

Ingwer

Johanniskraut

Kamille

Knoblauch

Mäusedorn

Mariendistel

Melisse

Mistel

Mönchspfeffer

Myrrhenbaum

Nachtkerze

Niembaum

Pfefferminze

Sägepalme

Salbei

Sojabohne

Sonnenhut

Spargel

Sternanis

Teufelskralle

Traubensilberkerze

Weide

Weihrauchbaum

Weißdorn

Zwiebel

Homöopathie-Portal

TOP-Seiten

Unsere Seiten

Soziale Netzwerke

Startseite
Kontakt
Impressum und AGB Datenschutzerklärung
Bildernachweis

Naturheilverfahren
Schüssler-Salze
Heilpflanzen
Homöopathie
Allergie

Versandapotheke 1-Apo.de
Sonnen-Apotheke
Familien- und Paarberatung Bergkamen
Ärztehaus
Gesundheitsindex

Twitter
Facebook
Qype
Gesundheitsblog

 

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von homoeapathie-1-apo.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.